bg_layoutweiss

 

 

 

2tabelleunten1

Thomas Schlembach KG
Putz und Malerbetrieb
,
Oberer Zollweg 31
97688 Bad Kissingen
Telefon: 0971/3444
Fax: 0971/63626
Mail: info@t-schlembach.de

2rahmenoben250x35
2rahmenoben250x35
2tabelleunten1

 

2rahmenoben700x35
2rahmenuntengrey702x21

Jeder Untergrund ist individuell. Eine optimale Haftung für den aufzubringenden Putz bietet dieser nur dann, wenn er optimal vorbereitet ist. Besonders bei Renovierungen  muss deshalb eine genau auf den späteren Anstrich abgestimmte Untergrundbehandlung fachmännisch ausgewählt werden.

Wir als Ihr Fachbetrieb haben hierfür eine Vielzahl von Grundierungen zur Verfügung, die wir individuell einsetzen können, um Ihnen an der fertigen Oberfläche möglichst lange Freude  zu garantieren.

Typische Putzmörtel:   

 

Putzmörtel P I nach DIN 18550:
 

Luftkalkputz, Wasserkalkputz und hydraulischer Kalkputz. Diese Putze dürfen nur mit Kalk- oder Silikatfarben gestrichen werden, da sie nur unter Luftkontakt aushärten. Hydraulischer Kalkputz kann auch mit Siliconharz-Emulsion beschichtet werden.

Putzmörtel P II und P III
 nach DIN 18550:
 

Kalkzementputze und Zementputze härten durch Hydration aus. Sie können beliebig mit allen alkalibeständigen Fassadenfarben wie z. B. Dispersionsfarben behandelt werden. Zu beachten ist hier lediglich eine mehrwöchige Trocknungs- und Aushärtungszeit.

Dämmputze
nach DIN 18550, Teil 3:
 

Dämmputze sind spezielle mit Styroporkugeln versetzte Mineralputze, die einen dekorativen Oberputz, z. B. Kratzputz enthalten. Die Farbbeschichtung wird hier auf die jeweilige Putzmörtelgruppe abgestimmt. Lösungsmittelhaltige Farben sind für diese Putze nicht geeignet, da hierdurch das im Putzmaterial enthaltene Styropor ausgelöst werden kann.

banner2009_3
Home

Putz- und Malerbetrieb

2nav_bg

Home   |   Kontakt   |   Impressum/Datenschutz

2018, Thomas Schlembach KG, Putz- und Malerbetrieb, Oberer Zollweg 31, 97688 Bad Kissingen, Telefon: 0971 / 3444, Mail: info@t-schlembach.de